Der Frühling bringt uns im Jahr 2016 gleich drei hochklassige Sevdah-Konzerte:

DIVANHANA am 2.4.2016 in der SIMMCity

Divanhana aus Sarajevo präsentiert Sevdah, die traditionelle Musikform Bosnien-Herzegowinas. Die MusikerInnen widmen sich mit sichtlicher Hingabe diesem musikalischen Schatz in seiner ganzen Schönheit und Vielfältigkeit, und bringen dabei die alten Weisen zwischen schmerzlicher Wehmut und inniger Freude in zeitgenössische Arrangements. Somit verschmelzen die wunderbaren Melodien zu einer phantasievollen Melange aus Jazz, Folk, moderner Klassik und Pop, ohne ihre emotionale Kraft zu verlieren. Darüber hinaus widmet sich die Band seit ihrer Gründung 2009 auch den Musiktraditionen aller anderen Balkan-Länder.

Mit ihren faszinierenden Interpretationen haben sie schon in den renommiertesten Konzertsälen und auf den größten Festivalbühnen in ganz Europa gespielt. 2012 wurde die Band zu einem Auftritt auf der Weltmusikmesse Womex in Thessaloniki eingeladen, und war im selben Jahr zum namhaften „12 Points“ Jazz-Festival in Porto zu Gast. In ihrer Heimat zählen Divanhana mittlerweile als die „Meister der Sevdalinka“ - und das zu Recht!

Zukva ist bereits das dritte Studioalbum der Band, welches sie nach dem ausverkauften Konzert im Jahr 2014 zum zweiten Mal nach Wien bringt.

Karten erhältlich bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufstellen (z.B. bei Libro, Media Markt, Saturn, Trafik PLUS etc.), online unter http://bit.ly/1T435wC oder telefonisch unter 01/960 96 sowie in allen Bank Austria Filialen

  TICKETS KAUFEN  

BOŽO VREĆO am 3.5.2016 im Akzent Theater

Božo Vrećo interpretiert die Sevdalinka auf eine Art wie kein/e KünstlerIn vor ihm. Darüber hinaus hat er als erster Künstler der neuen Sevdah-Welle selbst angefangen Sevdalinka-Lieder zu schreiben und bietet auch durch die von ihm selbst kreierten derwisch-ähnlichen Outfits eine optische Novität und Belebung im Sevdah.

Dabei überzeugt er mit einer unverwechselbaren Natürlichkeit und zieht mit seiner wahrlich einzigartigen Stimme jedes Publikum in seinen Bann. Nach seinem gefeiertem Wien-Debüt, bei dem er das Publikum mit seiner Band Halka von den Sitzen gerissen hat und dem viel beachtetem erstem Solo-Gastspiel im Mai 2015, zeigt er an diesem Abend, was er in der ursprünglichsten und schwersten Sevdah-Form, dem Acapella-Gesang, zu bieten hat.

Seine Vorführung der Solo-CD „Moj sevdah“ (Mein Sevdah) verspricht mehr als ein emotionales Spektakel, wie im Februar im Hamburger Kampnagel bereits erlebt.

Karten erhältlich bei

-> Ticketschalter vom Akzent Theater (Montag bis Samstag von 13:00 bis 18:00 Uhr), 1040 Wien, Argentinierstraße 37, Telefon: 01/501 65-3306

-> Online über folgenden Link: http://akzent.at/home/karten/tickets?eventid=5240

-> Pitawerk, Mariahilfer Strasse 147, Montag-Sonntag 10 bis 20 Uhr

  TICKETS KAUFEN  

Damir Imamović's SEVDAH TAKHT am 20.5.2016 in der ((szene)) Wien

Geboren 1978 in Sarajevo, wächst Imamovic in einem bedeutenden familiären Umfeld heran. Als Enkel des legendären Zaim Imamovic, Revolutionär dieser Musik und Sohn des Sängers Nedžad Imamovic erlernt er früh die Ästhetik dieser Musiktradition. Nach vielen Auftritten mit renommierten Künstlern gründet er mit Ivan Mihajlovic (Bass) und Nenad Kovac (Perkussion) das vielgelobte Trio Sevdah Takht. Seit 2015 wird die Band durch die großartige Violinistin Ivana Curic verstärkt und abgerundet.

Am 29.4.2016 erscheint weltweit das zweite Album der Band beim renommierten Label Glitterbeat Records mit dem Namen "Dvojka". Auf dem Album finden sich neben vielen traditionellen Sevdalinka auch einige völlig neue Kompositionen von Damir Imamovic.

Karten erhältlich bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufstellen (z.B. bei Libro, Media Markt, Saturn, Trafik PLUS etc.), online unter http://bit.ly/1RmvSGr oder telefonisch unter 01/960 96 sowie in allen Bank Austria Filialen.

  TICKETS KAUFEN